Unfruchtbarkeit der Frau

Die Fruchtbarkeit der Frau ist wesentlich durch ihr Alter beeinflusst. Mit dem steigenden Alter der Frau sinkt die Qualität und Anzahl der freigegebenen Eizellen, somit auch die Chance auf eine Schwangerschaft. In unserem Zentrum können wir unterschiedliche, mit der Unfruchtbarkeit verbundene Faktoren behandeln, wie:

• Ovarialinsuffizienz – die Eierstöcke sind nicht imstande eine lebensfähige Eizelle zu bilden oder sie freizusetzen (sog. Anovulation)
• tubare Sterilität – Eileiterverschluss, Schädigung der Eileiter oder fehlende Eileiter
• Endometriose - Verschleppung von Gebärmutterschleimhaut in die freie Bauchhöhle
• Immunologische Inkompatibilität des Partners – es bilden sich Antikörper gegen die Spermien oder  Embryonen des Mannes
• Genetische Ursache einer Unfruchtbarkeit
• Angeborene Fehlbildungen der Gebärmutter
• Entzündungen der weiblichen Geschlechtsorgane
• hormonale Gründe – wie Syndrom polyzystischer Ovarien (PCOS Syndrom)

Die Erkennung der Gründe für eine Unfruchtbarekeit der Frau ist ein sehr kompliziertes Prozess und erfolgt einerseits in den gynäkologischen Ambulanzen anderseits in den spezialisierten Zentren für assistierte Reproduktion. Der behandelnde Frauenarzt kann eine Grunduntersuchung durchführen -  v.a. Zervix- Zytologie, Kolposkopie, Messung der Basaltemperatur u.s.w.

Fruchtbarkeitsuntersuchungen bei der Frau:
• Hormonuntersuchungen
• Ultraschall
• Eileiterdiagnostik - Hysterosalpingographie (HSG), Sono HSG
• Bewertung von ovariellen Reserve AMH (Anti-Müller-Hormon)
• Laparoskopie, Hysteroskopie
• genetische Untersuchung
• immunologische Untersuchung

Nach einer  detaillierten Untersuchung der Frau wird Ihnen dementsprechende und optimale Behandlung vorgeschlagen.

 





Kontakty | Víte, že?